Browsing Tag

Lebensversicherung

Interview mit Norman Wirth, Vorstand Maklerverband AfW, zu den Folgen der Bundestagswahl

Norman Wirth, AfW

Deutschland hat gewählt – aber was heißt das Ergebnis für die Lebensversicherungsbranche und die Altersvorsorge insgesamt? Im Auftrag unseres Kunden Standard Life Versicherung interviewten wir Norman Wirth, den geschäftsführenden Vorstand des Maklerverbandes AfW in Berlin, zu den Ergebnissen der Bundestagswahl. Wir sprachen mit Herrn Wirth über die möglichen Folgen für die staatlich geförderte Altersvorsorge, die Zukunft der Riester-Rente, die künftige Aufsicht über Versicherungsmakler und ein mögliches Provisionsverbot (Interview im mp3-Format auf der Website von Standard Life).

GFC-Podcast Episode 3: Der Provisionsdeckel, die EU-Taxonomie und lange Haare im Lockdown

Logo GFC Podcast

Um die Finanzmarktregulierung, den drohenden Provisionsdeckel für Lebensversicherungen und um die EU-Taxonomie (und um lange Haare) geht’s in der neuen, dritten Episode von GFC (not the ‚Global Financial Crisis‘) Podcast. Zu hören gibt es Original-Statements von Gegnern und Befürwortern des Provisionsdeckels – den Bundestagsabgeordneten Carsten Brodesser (CDU) und Frank Schäffler (FDP), Dr. Peter Schwark vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Norman Wirth vom Bundesverband Finanzdienstleistung (AfW), und von Axel Kleinlein vom Bund der Versicherten (BdV). Außerdem ein Interview mit Beraterin Anke Limbach (Limbach Consulting) – Unternehmensberaterin und Spezialistin für die Umsetzung komplexer organisatorischer Vorhaben im Wertpapieranlagenbereich – zur EU-Taxonomie für nachhaltige Investments … und warum die womöglich ein noch größeres Abstimmungsrad als MiFID 2 wird (Original-Interview als PDF).

„GFC (not the ‚Global Financial Crisis‘) Podcast“ Episode 1 jetzt live

Logo GFC Podcast

Einer der wenigen positiven Effekte der Coronavirus-Krise und des „Lockdowns“ für mich in den vergangenen Monaten war, dass ich mehr Zeit hatte, mich mit neuen Dingen zu beschäftigen. Etwa damit, einen redaktionellen Podcast zu erstellen (und man soll ja nicht glauben, wieviel Arbeit in so einem Projekt steckt – selbst wenn man, wie ich, vor Urzeiten mal beim Radio gearbeitet hat)! Mein Podcast, der einmal pro Monat erscheinen soll, dreht sich um die Erfolge und die Anstrengungen speziell von ausländischen Finanzdienstleistern auf dem deutschen Markt. Die erste Episode von „GFC (not the ‚Global Financial Crisis‘) Podcast“ ist nun fertig und kann auf Deezer und Spotify sowie auf dieser Website gehört werden.

In der ersten Folge geht’s um das Coronavirus und die Folgen für die Finanzbranche – zuerst in einem Interview mit Andy Rothman von Matthews Asia über China, das aus dem Lockdown herauskommt, und danach in einem Gespräch mit Norman Wirth, Vorstand des Bundesverbandes Finanzdienstleistung AfW, über die Auswirkungen von COVID-19 für Finanzmakler und ihre Kunden (Original-Interview mit Norman Wirth als PDF).

 

Wie wird die Finanzberatung 2025 in Deutschland aussehen?

Regulatorik, Provisionsdeckel, Digitalisierung – die Themen, welche sieben hochkarätige Vertreter aus Politik, Verbraucherschutz und Finanzverbänden in der Bundespressekonferenz in Berlin auf Einladung von Standard Life Deutschland diskutierten, hatten es in sich. Auch die rund 130 Gäste, vor allem unabhängige Makler und Vermittler, brachten sich mit zum Teil recht emotionalen Wortbeiträgen in die Runde ein. Gerle Financial Communications unterstützte Standard Lifes Unternehmenskommunikation mit Interviews und einer Zusammenfassung der Veranstaltung, die auch im Finanzmagazin „Mein Geld“ veröffentlicht wurde (Artikel als PDF).

Europa in herausfordernden Zeiten: Podiumsdiskussion in der Britischen Botschaft in Berlin

Wie wirken sich die politischen und wirtschaftlichen Fliehkräfte in Europa auf die Altersvorsorge in Deutschland aus? Dass Europa – angesichts immer deutlicherer Unterschiede zwischen nördlichen und südlichen Staaten, dem bevorstehenden Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (Brexit) sowie dem anhaltenden Druck durch die Niedrigzinsen in der Eurozone – vor großen Herausforderungen steht, ist ein Allgemeinplatz.  Doch welche Folgen haben diese Entwicklungen für unabhängige Finanzmakler und ihre Kunden?

Standard Life Deutschland ging diesen Fragen in einer hochkarätig besetzten Informationsveranstaltung in Berlin nach, welche der britische Lebensversicherer gemeinsam mit der Britischen Botschaft ausrichtete. Zu den Teilnehmern auf dem Podium gehörten u.a. der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete und Rentenexperte Wolfgang Bosbach, Prof. Dr. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts, und Sir Gerry Grimstone, Aufsichtsratsvorsitzender von Standard Life Aberdeen (SLA). Gerle Financial Communications half dabei, die Veranstaltung inhaltlich vorzubereiten.