Browsing Tag

Digitales Marketing

GFC-Podcast Episode 5: „Digitales Marketing wird in diesen Zeiten zum besten Freund des Vertriebs von Asset Managern“

Logo GFC Podcast

Digitales Marketing, virtuelle Investmentkonferenzen und die Frage: LinkedIn oder TikTok?“ So kann man das Thema der 5. Episode von GFC (not the ‚Global Financial Crisis‘) Podcast umschreiben. Wie machen Fondsgesellschaften auf sich aufmerksam, wenn sie ihre Kunden nicht mehr von Angesicht zu Angesicht treffen und beraten können? Wie ändert sich gerade das Verhältnis von Sales (die haben wir im vorigen GFC Podcast thematisiert) und Marketing von Asset und Wealth Managern? Ich spreche darüber, über traditionelle Strategien und neue Werkzeuge sowie über die grundlegende bevorstehende Regulierung zu Cookies mit Patrick Ide, Managing Director von GrndWorX in Den Hague, und Alexandra von Kalnein, Geschäftsführerin von Natango Invest in Frankfurt am Main. Dieser Podcast ist auf Englisch. Und hier ist der Interviewtext als PDF (ebenfalls auf Englisch)

Dauer des Podcasts: 22:16 min.

„Digitales Marketing ist eine große Chance für Asset Manager aller Größen“

Dass sich digitale Transformation durch COVID-19 über alle Sektoren hinweg beschleunigt hat, gilt insbesondere für die Vertriebsteams von Asset Managern. „Ein Vermögensverwalter muss für die Zeit Sichtbarkeit haben, wenn sein Verkäufer nicht vor dem Kunden sitzt“, sagen Patrick Ide und Dorit Erzmoneit. Sie sind Senior-Partner des Digital-Spezialisten GrndWorx (ehemals Teil von Nurture), der einige der größten Marken der Fondsbranche sowie mehrere Investmentboutiquen zu seinen Kunden zählt.

„Aufgabe des digitalen Marketings ist es, Leads für den Vertrieb zu liefern – eine unglaubliche Chance für Vermögensverwalter jeder Größe“, betonen die Experten für digitales Engagement in einem Interview mit Gerle Financial Communications.  Welche Bedeutung die zunehmende digitale Präsenz für Fondsgesellschaften besitzt, habe dieser Tage erst wieder die Übernahme der digitalen Vertriebs- und Marketingplattform CapInside durch Universal-Investment gezeigt.

Im Interview mit Gerle Financial Communications erklären Ide und Erzmoneit, warum sie davon überzeugt sind: Der anhaltende Trend zu einem stärker zugeschnittenen und tiefer gehenden digitalen Engagement-Marketing wird den klassischen Vertriebsansatz zunichte machen, Kunden zu kontaktieren und sich mit ihnen zu treffen, nur um ihnen etwas zu erzählen, was sie bereits wissen. Mehr dazu hier im Interview (Artikel als PDF).

upgrade! 01/2017: Digitalisierung und KI im Fokus

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz verändern die Finanzindustrie grundlegend. Auch die Fondsbranche bekommt den wachsenden Einfluss mobiler Kommunikation, sozialer Vernetzung und neuronaler Mustererkennung in ihrem Arbeitsalltag zu spüren. Technologie und die anderen Treiber, welche die Asset-Management-Branche bewegen – etwa der zunehmende Anlagedruck für institutionelle Investoren, das wachsende Angebot an alternativen Investments und die Ausweitung des traditionellen Anleihespektrums –, stehen im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe von upgrade!, dem Kundenmagazin der Universal-Investment, für das Gerle Financial Communications erneut die redaktionelle Betreuung übernommen hat.