Brexit-Szenario-Planung für PR-Praktiker

CIPR - Brexit scenario planning rport front page_Page_1Wie sieht ein erfolgreicher Brexit aus britischer Perspektive aus? Und wie bereiten PR-Fachleute ihre Kunden, Unternehmen und Organisationen auf verschiedene Brexit-Szenarien vor? Das war die Aufgabenstellung für eine Gruppe von 18 PR-Fachleuten, die sich in London Ende Mai zum zweiten „Brexit scenario planning“ trafen, das vom PR-Berufsverband Chartered Institute of Public Relations (CIPR) veranstaltet wurde. Als Mitglied des CIPR nahm ich ebenfalls an diesem Workshop teil und diskutierte mit Kollegen aus verschiedenen Institutionen „worst case“-, „best case“- und „most likely“-Szenarien. Nicht allzu überraschend, waren die Resultate der „most likely scenarios“ nicht akzeptabel für die Teilnehmer. Die Gruppen setzten sich daher mit den Auswirkungen für den Einsatz von Public Relations auseinander, um sich und ihre Organisationen für den Brexit vorzubereiten sowie Schaden zu kontrollieren. Lesen Sie den kompletten Bericht des Workshops hier.